Home-de

Wie formen politische und wirtschaftliche Interessen den urbanen Raum? Welche Grenzen und Machtgefüge sind ihm eingeschrieben? Und mit welchen künstlerischen Mitteln können sie sichtbar gemacht oder überwunden werden?
In Zwischen Räumen beleuchten 15 KünstlerInnen Fragen des urbanen Lebens und dessen Widersprüche. Die Ausstellung setzt Werke von Gordon Matta-Clark und Sichten auf den Stadtraum Ost-Berlins in einen Dialog mit aktuellen Positionen. … weiterlesen

Für Artist Talks, Vorträge, Workshops und Performances lädt das ZKR regelmäßig spannende Gäste ein, die Kunst und öffentlichen Raum betrachten, diskutieren und erfahrbar machen. Ob Ausstellungsführung, Soundperformance oder diskursives Dinner - alle aktuellen Termine finen Sie auf unserer Seite. … weiterlesen

Das ZKR – Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf erkundet in seinem künstlerischen Programm das vielschichtige Zusammenspiel von Kunst, Architektur und öffentlichem Raum. Als Kulturprojekt der landeseigenen Grün Berlin GmbH setzt das ZKR Kunst dabei sowohl in den urbanen als auch in den landschaftlichen Kontext. Wechselnde Ausstellungen präsentieren internationale … weiterlesen

Vor knapp 150 Jahren errichtete der königliche Baurat Heino Schmieden das Schloss Biesdorf als zweistöckige, klassizistische Turmvilla. Von der Familie Siemens ausgebaut und um einen landschaftlichen Park erweitert, ging das Anwesen in den späten 1920er Jahren schließlich in den Besitz der Stadt Berlin über. Nachdem ein Brand das Obergeschoss fast vollständig zerstörte hatte, wurde das Haus zunächst provisorisch repariert und bot als Kreiskulturhaus ab den 1950er Jahren Raum … weiterlesen

Umgeben von einem idyllischen Park, setzt das ZKR – Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf eine einmalige Landmarke innerhalb der Berliner Kulturlandschaft. Besuchen Sie uns und erkunden Sie diesen besonderen Ort und sein künstlerisches Potential. … mehr Informationen